Islands Osten: eine zuckersüße Stadt am Fjord und ein faszinierender Auto-Friedhof.

Niedliche, bunte Häuser treffen auf alte verrostete Autos.
Location: Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, 'Waterfall Lane'

Und 'schon' sind wir bei Tag drei unseres Ostisland-Trips. Es ist auf jeden Fall zu empfehlen, dass, solltet ihr euch die östlichen Fjorde vornehmen, eine Woche Zeit dafür kalkuliert wird. Wir wären so, so gern noch sehr viel mehr gewandert - wie oft sind wir über einen Spot gestolpert, den wir nur zu gern ausgiebig erkundet hätten. Der Sonntag begann für uns entspannter, wir haben ausgeschlafen, uns fertig gemacht und sind dann gegen frühen Mittag zum Skriðuklaustur aufgebrochen - einem uralten, aber wundervoll instand gehaltenen Kloster - an welchem Júníus Meyvant an diesem Tag ein Konzert gab. (Jedes Jahr findet in Egilsstaðir und Umgebung ein mehrtägiges Festival statt, in dessen Zuge Künstler aus ganz Island in den verschiedensten Locations auftreten.) Im Hinterhaus des Klosters bekommt man einen morgendlichen Bruch zum kleinen Preis und so saßen wir im Wintergarten zwischen den dort gepflanzten Tomaten und haben uns Waffeln genehmigt, bevor wir es uns am Berghang bequem machten und Herrn Meyvant mit Gitarre beim Besingen von 'Gold Laces' zuhörten. Man, der Mann hat ja so eine WUNDERschöne Stimme. Und die Atmosphäre dort, zum Flennen. Ausser uns waren nur Isländer vor Ort, alle von den umliegenden Farmen und Örtchen. Neben uns saß ein Opi im Liegestuhl und wippte glücklich lächelnd mit den Füßen. Kaffee durfte man ruhig mit rausnehmen, keiner hat sich Sorgen gemacht, man würde abhauen, ohne zu bezahlen. ;) Es war angenehm warm, die Wolken zogen sich gerade zurück und wir fühlten uns (mal wieder) wie im Film. Was für ein großartiger Vormittag! (Infos zum Kloster findet ihr hier.)

Danach ging es dann weiter nach Seyðisfjörður. Die kleine Stadt hat uns auf Bildern vorab bereits total umgehauen und in die hellblaue Kirche haben wir uns so schockverliebt, dass Caro dort direkt ihr Outfit abgelichtet hat - das Ergebnis kennt ihr ja schon. Wir haben den ganzen Ort abgelaufen, jedes Häuschen war noch viel niedlicher, als das zuvor und alle fünf Meter blieben wir mit einem geseufzten 'awwwww' und Herzchen in den Augen stehen. Wenn ihr jemals mit der Fähre nach Island kommen solltet, dann werdet ihr hier einlaufen. Wir können euch nur raten, eine Nacht zu bleiben, in einem der Restaurants zu speisen und euch die Umgebung anzusehen, bevor ihr mit der Inselumrundung beginnt! (Wenn ihr euch über Hotels und Co. informieren möchtet, dann könnt ihr dies auf der offiziellen Homepage der Stadt tun. Da wir an diesem Abend noch gemeinsam kochen wollten, gab es für uns nur einen heißen Kakao in einem der urigen Kaffees, bevor es spontan zu unserem liebsten Stopps des Abenteuers ging: dem Auto-Friedhof. Auch hierzu gab es ja bereits einen Beitrag - unseren ganz speziellen Alexander Supertramp Moment werden wir sicher nie mehr vergessen. Und nicht nur diesen verwunschenen Platz entdeckten wir auf unserer Erkundungstour durch die Fjorde... Wir standen in Island sicher schon an hundert Wasserfällen, aber an diesem Tage haben wir von der Straße aus einen erspäht, der besonders schön aussah. Wir haben also gehalten, sind das Flussbett hochgelaufen und haben dann erst das ganze Ausmaß erkennen können - zwei gigantische Wasserfälle, die sich zu einem vereinten, inmitten saftig grüner Wiesen. Wir sind selbstverständlich den Berghang hinauf geklettert (ein ziemliches Stück sogar), um uns das Spektakel aus der Nähe anzuschauen. Auf halber Höhe veränderte sich der Boden und war über und über mit Blaubeeren bewachsen, die wir natürlich fleissig gesammelt haben. Auch hier kein Mensch in Sicht, nur Schafe. Wir haben eine Weile an den Fällen gesessen, Blaubeeren genascht und gequatscht und hätten sicher Stunden dort verbringen können, doch allzu spät wollten wir dann auch nicht mehr den Kochlöffel schwingen. Also haben wir den Heimweg angetreten, nur, um auf der Straße von Seyðisfjörður nach Egilsstaðir an weiteren fünf Wasserfällen vorbei zu kommen, welche unter dichten Nebelschwaden noch viel mystischer aussahen.

Im Endeffekt waren wir dann doch erst am späten Abend wieder Zuhause, haben nur schnell Salat und Süßkartoffeln gemacht und Blaubeertorte verspeist. Innerhalb von zwei Tagen hatten wir so viel gesehen und erlebt, dass wir völlig erschöpft in den Tiefschlag gefallen sind, bevor wir uns am Montag auf den Rückweg machen mussten. Doch dazu bald mehr, denn auch hier haben wir wieder einige Stopps eingelegt und wundervolle Momente festgehalten. :) 

Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Skriðuklaustur, Seyðisfjörður, Wasserfälle Island, Osten Islands, Trip in den Osten Islands, schönste Plätze im Osten Islands, Island Tipps, Iceland Tips, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot

Follow on: Bloglovin - Facebook - Instagram - Pinterest - subscribe to Newsletter

DISCLAIMER: All items/clothes marked with an asterisk (*) are sponsored. This article might furthermore contain affiliate links. We may therefore receive commissions for purchases made through said links. Nevertheless, all tips and products shown and linked to are things we highly recommend. We will never put anything on Like A Riot that we haven’t verified and/or personally used. All paid posts are furthermore clearly marked as such.

Happiness only real when shared

Leave a comment

2 Comments

Pearl in Sandbox. - cllct.net 10 months, 4 weeks ago

[…] post Pearl in Sandbox. appeared first on […]

Link | Reply

Ann-Kathrin 10 months, 4 weeks ago

Wenn das nicht cool ist :) bei euch kennt wohl jeder jeden :D http://www.express.de/news/panorama/unglaublich--dieser-brief-ohne-adresse-kam-wirklich-an-24670040

Link | Reply