Lange, gepflegte, glänzende Haare - all unsere Geheimwaffen für eine perfekte Mähne.

Lieblingsprodukte, die halten, was sie versprechen.
Dieser Beitrag enthält ein Sponsored Video von Bioré. Vielen Dank!
Location: zu Hause, Hannover

Auch wenn wir tatsächlich die meiste Zeit einen unordentlichen Knödel (nein, keinen fetzigen 'Messy Bun') auf dem Kopf herum tragen, so legen wir doch sehr viel Wert auf die Pflege unserer Haare und investieren daher immer wieder in entsprechende Produkte. Gerade durch das ständige Hin- und Herreisen zwischen zwei völlig verschiedenen Welten wird unser Schopf stark strapaziert. Von der Kälte in die Wärme, Temperaturunterschiede von manchmal mehr als 20°C, vom Regen in die Sonne in den Sturm. Hagel, Schnee, Schauer - ständig werden die Längen durchgenässt, dann vom kühlen Wind getrocknet. Es ist ein ganz schöner Kampf, nicht nur noch Stroh auf dem Kopf herum zu tragen und durch unser ständiges Gefärbe und Getöne wird es ganz sicher nicht einfacher. Wir haben so viel ausprobiert über die letzten Jahre, haben auch soviel Geld für Müll ausgegeben, der absolut NICHTS geholfen hat, ausser, unser Bankkonto unnötig zu belasten. Nach und nach hat sich nun aber auch eine ordentliche Sammlung and Produkten ergeben, die wirklich (!) helfen. Die halten, was sie versprechen. Einige Sachen in unseren Schränken sind ganz nett zu haben und werden ab und an mal gebraucht, die, die wir euch heute vorstellen, sind echte 'Retter' in punkto Good Hair Day und unser heiliger Gral in Sachen Haarpflege, Must-Haves, ohne die wir unsere Haare nicht mehr aus dem Bad lassen. Bevor wir jetzt weiter schwafeln, kommt hier die genaue Auflistung unserer Lieblinge und ein paar Tipps, wie man sie jeweils am effektivsten anwendet. 

Caro

Pearl Silver Colour Refresh & Sheer Silver Masque von Maria Nila - 100% vegan und tierversuchfrei. Das Color Refresh ist auf meinem Haar natürlich nicht sichtbar, es sorgt nur dafür, dass ein ganz leichter, kühler Schimmer entsteht. Ich mag keine warmen Farben auf meinem Kopf und versuche mit allen Mitteln, mein Braun kühl zu halten. Auf den Fotos sieht man es ganz gut - das Colour Refresh verleiht einen Hauch Silberreflexe. Ich mag das sehr. Passend dazu nutze ich die Maske, die unheimlich reichhaltig ist. Je gepflegter und schimmernder das Haar, desto kühler wirkt es bei mir, vor allem bei Sonnenschein. Die beiden Produkte sind eine super Ergänzung zu meinem üblichen Haarshampoo, welches ich übrigens nur für den Ansatz nutze (ich greife dabei meist zu Pantene).

Essence Absolue Cleansing Milk für super trockenes Haar von Shu Uemura - mein Shampoo für die Längen. Meine Haare trocknen wirklich schnell aus und ich hatte immer das Gefühl, normales Shampoo würde das nur unterstützen. Die Cleansing Milk reinigt perfekt, verleiht aber eine unglaubliche Geschmeidigkeit. Man fühlt schon beim Einarbeiten den Unterschied zum regulären Shampoo - viel cremiger und es schäumt auch kaum. Da die Haare von solchen Lotionen aber ganz gern mal fetten, benutze ich die Cleansing Milk eben nur für meine trockenen Längen und bin absolut hin und weg. Für mich gibt es erstmal kein anderes Produkt mehr!

Essence Absolue Nourishing Oil für Haare und Körper - mein absolutes Lieblingsprodukt! Es riecht so unfassbar lecker. SO UNFASSBAR! Ich benutze es als Körperöl und gebe es nach dem Waschen ausserdem in die noch feuchten Haarspitzen. Alles wird davon weich, die Haut, die Haare - bestes Zeug, aller Zeiten! Ich geb das nie mehr her! :D

Guhl Tiefen Aufbau Intensiv Sprühkur - das einzige Drogerie Produkt, welches mich jemals wirklich überzeugt hat. Die Sprühkur von Guhl verklebt nicht, hinterlässt keine Schwere auf den Haaren und pflegt tatsächlich bis in die Tiefen - ich gebe es nach absolut jeder Wäsche auf die noch feuchten Haare. Wenn ich nach einem Tag 'Knödel auf dem Kopf' dann mal einen Zopf oder die Haare sogar offen tragen möchte, nutze ich die Sprühkur auch auf dem trockenen Schopf, um ihn zu entwirren und bändigen.

Linda

Cleansing Oil Shampoo und Conditioner von Shu Uemura - ich bin happy! Seit die Shu Uemura Produkte in meinem Badezimmer-Schrank eingezogen sind, habe ich das erste Mal in meinem Leben meine Haare unter Kontrolle (und nicht sie mich). Sowohl Shampoo als auch Conditioner reinigen, pflegen und schaffen es, dass meine Matte auf dem Kopf sich wiklich weich und gebändigt anfühlt. Die Locken fallen wieder, wie sie sollen und hängen nicht kraus in der Gegend herum. Zudem riecht die gesamte Essence Absolue Reihe einfach unverschämt gut (wie Caro ja schon geschrieben hatte). Ich benutze beide Produkte bei jedem zwweiten Waschen (immer im Wechsel mit meinem Silbershampoo und Conditioner, um meine Haarfarbe möglichst lange frisch und strahlend zu halten - wie ich sie Silber bekomme, hatte ich hier erzählt.)

Essence Absolue Nourishing Protective Oil von Shu Uemura - eins meiner asboluen Favoriten. Ich nutze es VOR dem Waschen und gebe es in meine Spitzen, lasse es einwenig einwirken und wasche es dann aus. Wenn meine Haare unfassbar trocken sind und das 'normale' Argan-Öl nicht ausreicht, dann gebe ich es nach dem Waschen auch noch einmal ins Haar. Wenn ich die Locken länger mal offen trage und das Gefühl habe, die Spitzen seien ausgetrocknet und spröde, dann gebe ich auch einen Spritzer ins trockene Haar, aber immer nur in Längen und Spitzen, sonst fettet der Ansatz zu schnell nach. 

milk_shake Argan Oil - mein Lieblingsprodukt, mit Abstand. Nichts riecht so gut und pflegt so sehr, wie eben dieses Argan-Öl. Ich hab lange Morrocan Oil benutzt und war immer Fan, muss aber sagen, dass das milk_shake um Längen besser ist. Es riecht wie ein Sommertag, lässt mich fast schon melancholisch, auf jeden Fall aber nostalgisch werden, weil es mich an die langen Festivalnächte der letzten Jahre erinnert. (Ich weiß gar nicht mal so genau, warum.) Es beschwert nicht, trocknet auch nicht im Nachgang aus (was manche Öle tatsächlich so an sich haben) und hat eine echte Tiefenwirkung. Ich liebe das Zeug. So sehr, wie man ein Haarpflegeprodukt nur lieben kann. :D

milk_shake Integrity Repairing Hair - ein super intensives Produkt, ich benutze die Ampullen nur ca. alle zwei Wochen, einmal pro Monat. Ich gebe den Inhalt auf den Haaransatz, auch hier vor der Haarwäsche. Dann kämme ich die Haare durch und lasse das gute Tröpfchen einwirken, danach shampooniere ich wie gewohnt. Wenn man das Integrity Repairing Hair zu oft anwendet, dann können die Haare schnell fettig werden, in der richtigen Dorsierung ist es aber ein wahres Wundermittel, gedacht für die Reparatur von ernsthaft geschädigtem Haar. Für mich perfekt, da ich eben oft meine Haarfarbe wechseel, immer mal wieder auch aufhelle und generell so viel experiementiere, dass ich einfach ein gutes Produkt brauche, was meine Matt edabei unterstützt, gesund und geschmeidig zu bleiben. 

____________________________________________________________________________________________________

Neben den Haaren will auch unsere Haut gepflegt werden, vor allem die im Gesicht und was gibt es nervigeres als unreine Haut wenn sie gerade mal perfekt sein sollte. Bioré hat eine neue Serie auf dem Markt, die mit Hilfe von Backpulver und aktivkohle porentief reinigt und euer Gesicht in jeder Hinsicht zum Strahlen bringt. Die Serie besteht aus Clear-Up-Strips (um die Poren im Nasenbereich zu reinigen), porentiefem Waschgel (als täglicher Reinemacher), einer Thermo-Maske (die mit Hilfe von Wärme die Poren öffnet und so effektiver wirkt) und einem Puderpeeling (um überschüssige Haut zu entfernen) - allesamt darauf ausgelegt die Haut gründlich aber schonend zu reinigen und diese nicht auszutrocknen. Wir werden es auf jeden Fall ausprobieren und wer noch nicht überzeugt ist, Video anschauen. ;) Übrigens gibt es auf biore.de gerade ein Gewinnspiel, bei dem ihr ein wundervolles Wellnesswohenende abstauben könnt. 

Haarpflegeprodukte die wirklich helfen, Haarpflege Review, welche Haarpflegeprodukte helfen wirklich, wirklich gute Haarpflegeprodukte, die besten Haarpflegeprodukte, Maria Nila Haarmaske Review, Shu Uemura Haarpflege Test, Shu Uemura Haarpflege Review, Milk_Shake Haarampullen Review, Lifestyle Blog, Like A RiotHaarpflegeprodukte die wirklich helfen, Haarpflege Review, welche Haarpflegeprodukte helfen wirklich, wirklich gute Haarpflegeprodukte, die besten Haarpflegeprodukte, Maria Nila Haarmaske Review, Shu Uemura Haarpflege Test, Shu Uemura Haarpflege Review, Milk_Shake Haarampullen Review, Lifestyle Blog, Like A RiotHaarpflegeprodukte die wirklich helfen, Haarpflege Review, welche Haarpflegeprodukte helfen wirklich, wirklich gute Haarpflegeprodukte, die besten Haarpflegeprodukte, Maria Nila Haarmaske Review, Shu Uemura Haarpflege Test, Shu Uemura Haarpflege Review, Milk_Shake Haarampullen Review, Lifestyle Blog, Like A RiotHaarpflegeprodukte die wirklich helfen, Haarpflege Review, welche Haarpflegeprodukte helfen wirklich, wirklich gute Haarpflegeprodukte, die besten Haarpflegeprodukte, Maria Nila Haarmaske Review, Shu Uemura Haarpflege Test, Shu Uemura Haarpflege Review, Milk_Shake Haarampullen Review, Lifestyle Blog, Like A RiotHaarpflegeprodukte die wirklich helfen, Haarpflege Review, welche Haarpflegeprodukte helfen wirklich, wirklich gute Haarpflegeprodukte, die besten Haarpflegeprodukte, Maria Nila Haarmaske Review, Shu Uemura Haarpflege Test, Shu Uemura Haarpflege Review, Milk_Shake Haarampullen Review, Lifestyle Blog, Like A RiotHaarpflegeprodukte die wirklich helfen, Haarpflege Review, welche Haarpflegeprodukte helfen wirklich, wirklich gute Haarpflegeprodukte, die besten Haarpflegeprodukte, Maria Nila Haarmaske Review, Shu Uemura Haarpflege Test, Shu Uemura Haarpflege Review, Milk_Shake Haarampullen Review, Lifestyle Blog, Like A RiotHaarpflegeprodukte die wirklich helfen, Haarpflege Review, welche Haarpflegeprodukte helfen wirklich, wirklich gute Haarpflegeprodukte, die besten Haarpflegeprodukte, Maria Nila Haarmaske Review, Shu Uemura Haarpflege Test, Shu Uemura Haarpflege Review, Milk_Shake Haarampullen Review, Lifestyle Blog, Like A Riot

In Kooperation mit Bioré. Vielen Dank!

Follow on: Bloglovin - Facebook - Instagram - Pinterest - subscribe to Newsletter

DISCLAIMER: All items/clothes marked with an asterisk (*) are sponsored. This article might furthermore contain affiliate links. We may therefore receive commissions for purchases made through said links. Nevertheless, all tips and products shown and linked to are things we highly recommend. We will never put anything on Like A Riot that we haven’t verified and/or personally used. All paid posts are furthermore clearly marked as such.

Happiness only real when shared

Leave a comment

4 Comments

Kat 2 months ago

Danke für den ausführlichen Post, ich werde mir die Produkte mal anschauen :-)
Könnt ihr noch sagen, wie häufig ihr eure Haare wascht?

Liebe Grüsse :-)

Link | Reply

Like A Riot 2 months ago

Es freut uns, dass dir der Post gefällt. :) Linda wäscht ihre Haare ca. alle 5 Tage, da sie sehr trocken sind, ich (Caro) wasche alle 3 bis 4 Tage. Liebe Grüße <3

Link | Reply

Eve 2 months ago

Liebe Kinder was seid ihr wieder schön

Link | Reply

vivien_noir 1 month, 3 weeks ago

Ich bin ja der Meinung, dass die Isländerinnen die absolut besten Haare der Welt haben, NOCH schöner als Inderinnen - manche Mädels haben eine derart volle, dichte Pracht, dass ich gedanklich ihren Schopf den Mähnen der Pferde gegenüberstelle. Und wisst ihr was? Da gibt's keinen Sieger, die sind gleich! Wehend im Wind, glänzend, glatt oder gewellt, ein echter Wasserfall an Haar. Diese Gene hätt' ich gern... es ist einfach beeindruckend!

Link | Reply