Viewing posts for the category Beauty

Hilfe, die Fältchen kommen... Pflege-Tipps für Haut ab 30, wie sie strahlend und glatt bleibt.

Wir werden jetzt ganz sicher nicht mit irgendwelchen sagenumwobenen Beauty-Geheimnissen um die Ecke kommen und euch erzählen, dass wir DIE Tipps haben, wie ihr den natürlichen Alterungsprozess der Haut stoppen könnt. Er ist nicht zu stoppen, Punkt. Und das ist auch überhaupt nicht schlimm. Lachfältchen sind charmant, kleine Denkfalten auf der Stirn völlig irrelevant und auch sonst gibt es nichts, worüber es sich lohnt, sich übermäßig Gedanken zu machen. Wir alle werden älter, zum Glück. Um den Prozess aber nicht noch zu beschleunigen und den Dingen entgegen zu wirken, denen man tatsächlich entgegen wirken kann (Trockenheitsfältchen, z.B.) nennen wir euch heute all die Produkte, die uns durch den Alltag begleiten. Die, die wir jeden Morgen und Abend nutzen und ein paar, zu denen wir immer mal wieder greifen. Ausserdem gibt es allgemeine Dinge, die man unbedingt beachten sollte, einfach, um sich und seinem Körper das Beste zu tun. Eins können wir euch schonmal sagen - die meisten (!) hirnrissig teuren Cremes und Seren bringen absolut gar nichts. (Es gibt Ausnahmen, dazu später mehr.) Wer aalglatte Haut haben möchte, der muss sich was unterspritzen oder glattziehen lassen, wer keinerlei Poren haben will, der muss FaceTune für das reale Leben entwickeln oder Make Up Schichten noch und nöcher aufspachteln. Wer einfach gern Unreinheiten, trockene Stellen und zusätzliche Fältchen vermeiden, kaschieren und reduzieren möchte - der liest hier richtig!

read entire story

Die perfekte Welle - Tutorial für eine langlebige Lockenmähne und Caro's Alltagsfrisur.

Ich wurde jetzt häufiger gebeten, doch mal zu verraten, wie ich meine Haare so style und liebste Alltags-Frisur kreiere - was ich euch natürlich sehr gern erzähle. Ich trage meine Haare schon immer am liebsten offen und da ich kein besonderes Talent für Flecht- und Steck- Frisuren habe, es aber mag, wenn die Haare gemacht aussehen, habe ich über die Jahre diesen Hair-Do zu meinem Eigen gemacht. Ich gebe dem Look mal ganz fix einen eigenen Namen und nenne ihn 'die Evelyn'. Zum einen erinnert er mich an die wundervolle Frisur der wirklich bildschönen Evelyn aus Pearl Harbor, deren gesamten Kleiderschrank ich gern stehlen würde und die die wohl schönsten Frisuren überhaupt trägt, (ja, ich gebe zu, die Inspiration zu meinem alltäglichen Haar-Look könnte durchaus aus dieser Richtung kommen :D), zum anderem heist meine Mama Evelyn und ihr wisst ja, dass ich vor allem dank meiner Mutti eine so große Liebe für die Styles der 50er und 60er Jahre empfinde. Je älter ich werde, desto klassischer mag ich meine Looks und meiner Meinung nach sind die eingedrehten, weggesteckten Seiten-Partien absolut zeitlos, elegant und verleihen jedem Outfit augenblicklich einen gewissen Hauch von vergangenen Zeiten. Selbst Schlabberpulli, Leggings und Ballerinas sehen mit einer solchen Frisur schick aus, wirken erwachsen und ausgehtauglich.

read entire story

Silber Fuchs: ein umfangreiches Tutorial und hilfreiche Tipps zu meinen lila-grauen Haaren.

Wenn es Fragen gibt, die wir wirklich regelmässig und immer und immer wieder gestellt bekommen, dann sind es die zu unseren Haaren. Wie Caro ihre stylt, wie Linda ihre färbt und wie genau wir sie pflegen, damit sie trotz all dem Styling und der Farbe gesund und lang bleiben. Unser Directions Tutorial ist einer der drei meistgeklickten Beiträge auf dem Blog, jeden Tag stöbern sich LeserInnen durch die Anleitung zu bunten Haaren. Da Caro längst wieder bei Braun angekommen ist und Linda von den Knallfarben auf Grau-Lavendel umgestiegen ist, wird es Zeit für neue Beiträge und Tutorials. Daher starten wir heute eine kleine Reihe, um euch genau diese Fragen endlich einmal ausgiebig beantworten zu können. Den Auftakt macht Lindas Haarfarbe, zu der wir euch heute eine kleine Anleitung geben und alle Produkte auflisten, die sich über das letzte Jahr bewährt haben. Nicht erschrecken, das klingt erstmal nach super viel, im Endeffekt müsst ihr aber einfach schauen, was für euch am besten passt und welches Ergebnis ihr erzielen möchtet. Dunkles Taubengrau, helles Silbergrau, oder Eisgrau mit Lavendelstich - es gibt viele Variationen, die sich easy kreieren lassen. // Nach meinem Ausflug ins Türkise im Sommer 2015 wurde ich das erste Mal Grau. Ich hab das nicht lange ausgehalten und mir nach und nach wieder Lila dazu gemischt, bis ich dann doch wieder knallig Purple auf dem Kopf war. Durch ein misslungenes Nachfärbe-Experiment meines Ansatzes hatte ich dann irgendwann so eine gruselige Mischung auf dem Kopf, dass ich zum Haarshop meines Vertrauens gestiefelt bin und mir milk_shake Direct Colour Grey besorgt habe, die neu in den Laden gekommen waren.

read entire story

WIN WIN WIN: Braun Silk-Expert IPL

Auch wenn bei uns gerade die absolute Ruhe herrscht (die vor dem Sturm übrigens, doch dazu in Kürze schon mehr, wohooo), so geht Weihnachten 2016 natürlich nicht ohne ein „kleines“ Give-Away für euch vorüber. Oder einen Weihnachtsgruß. Wir haben unser Zuhause mittlerweile in ein echtes Christmas Nest verwandelt und den wohl größten Baum aufgestellt, den wir je hatten (Newsletter Abonnenten haben ja ein Foto aus dem Wald bekommen. Ihr habt noch nicht abonniert? Dann hier schnell nachholen!). Alles ist geschmückt und glitzert, zig Lichterketten haben wir angebracht und die Couch hat sogar eine Weihnachtsdecke bekommen. Dazu haben wir gebacken, als gäbe es kein Morgen mehr (300 Pralinen, Freunde! Kein Witz!) und Pommes verhält sich ganz vorbildlich und ist noch nicht einmal in den Baum gesprungen. Stattdessen kuschelt sie sich darunter zusammen und hält ihre Nickerchen – es ist ein putziger Anblick und verleiht unserem Heim den letzten Schliff ‚kitschige Idylle‘. Wir haben ein ganzes Arsenal an Weihnachtsfilmen in petto und das Menü steht für alle drei Tage – seit Montag ist Logi bereits an den Vorbereitungen für den 24. Wir zwei sind für den 26. verantwortlich und setzen auf Klöße und Rotkohl – war ja klar. Ausserdem wird es selbst gemachtes Eis und eine Torte geben – hier kommt Einar dann ins Spiel. Hach ja, was sind wir nur für eine spießige kleine Familien-WG. :D Drei Tage Brunch, Dinner und Kekse, Filme und Spaziergänge und was sollen wir sagen Leute – der Schneefall hat nun auch noch eingesetzt. Wir fühlen uns langsam wie in einem Wintermärchen und wünschen euch, dass ihr ein ebenfalls wundervolles Fest haben werdet. Wir drücken die Daumen für eine weiße Weihnacht mit euren liebsten Menschen und Tieren, mit bestem Essen und viel, viel Freude! ♥

read entire story

Dauerhafte Haarentfernung von zu Hause aus? Ein neues Gerät von BRAUN macht es möglich.

Wir hatten schon ewig vor, euch einen ausführlichen Guide zu Islands schönsten Hot Pots zu schreiben, aber so ein Beitrag ist leider unheimlich aufwändig und zeitintensiv. Seit Wochen sitzen wir in Zusammenarbeit mit Braun an einem Post, der nun endlich, endlich am Sonntag online gehen wird. Ohne die Unterstützung des Unternehmens hätten wir das wahrscheinlich nicht so schnell zustande bekommen, denn Island ist groß, die Hot Pots liegen über die ganze Insel verteilt und unsere Liebsten davon zu fotografieren und für euch zusammenzustellen, war ein ganz schöner Aufwand. Wir hoffen wirklich sehr, dass er sich für euch lohnt und ihr am Sonntag einen Beitrag bei uns findet, den ihr gut für eure nächste Island Reise gebrauchen könnt, der euch ein paar hilfreiche Tipps vermittelt und auch ein wenig Insider-Wissen bereit hält. Zusammengetan haben wir uns mit Braun im Zuge ihres neu auf den Markt gekommenen Braun Silk-expert IPL - dieser Beitrag ist also vor allem für all jene unter euch, die stets an Neuerungen auf dem Gebiet Haarentfernung interessiert sind. Zu dem Gerät gibt es weiter unten im Text ausführlich Infos und einige technischen Daten. Wir sind überzeugte 'Haarlose', was Beine, Achseln und Co. anbelangt und hatten zu dem Thema ja auch bereits eine sehr angeregte Diskussion mit euch.

read entire story

Swirl - der Rasierer, der sich jeder Bewegung anpasst und für eine schnittfreie Rasur sorgt.

Wir sind hier in Island uneitel(er) geworden. Das Make Up verschwindet mehr und mehr, die Haare werden schnell geknotet, die Kleidung darf ruhig bequem sein (muss aber auch nicht schwierig aussehen ;)). Nur eins, da sind wir nach wie vor wirklich pingelig: die Rasur. Wenn wir die Hosenbeine hochrollen oder die Tanktops auspacken, da wollen wir nicht plötzlich einen Urwald präsentieren. Wir fühlen uns dann nicht nur ungepflegt (und ungepflegt muss nicht sein, auch nicht, wenn man sich verausgabt), sondern empfinden die Haare auch als nervig. Daher halten wir unsere Beine und co. immer glatt und geschmeidig. Trotzen allen Widrigkeiten - egal ob es einen reißenden Fluss zu durchwaten gilt, oder wir die selten wirklich warme Sonne genießen und die Winterwaden mal anbräunen wollen. Daher haben wir immer einen Rasierer griffbereit. Den kleinen Snap auf Reisen und aktuell den neuen Gillette Venus Swirl für Zuhause. Da wird unter Dusche ganz fix entfernt, was noch stört und wir können mit ruhigem Gewissen in die Natur aufbrechen und machen, wonach auch immer uns der Sinn steht. Selbst, wenn wir über eine heiße Quelle stolpern und spontan ein Bad nehmen wollen! :)

read entire story