Bananenbrot, Karotten-Muffins und Apfelkuchen: der Geschmack unserer Jugend.

Der Geruch von Nostalgie. 
Dieser Beitrag wird gesponsert von Dr.Oetker. Vielen Dank!

Location: zu Hause, Hannover

Es ist kein Geheimnis, dass Sinneswahrnehmungen Erinnerungen wachrufen. Unser ganzes Leben knüpft sich an Geschmäcker, Gerüche und Co. Der beißende Rauch der Osterfeuer im Frühling, dieses eine Lied, bei dem vor dem geistigen Auge immer wieder ein bestimmter Moment auftaucht, das Zirpen der Grillen im Hochsommer, der Geruch von der nassen Straße nach einem Sommergewitter, ein Parfum, was man ganz unweigerlich mit einem speziellen Menschen verbindet, der Geschmack von Salzwasser auf den Lippen (oder der von gefüllter Pizza, wenn man früher nach der Schule heimlich in die Stadt gefahren ist ;D). Alle Situationen und Menschen, an die wir uns besonders eingehend erinnern, sind eng gebunden an Emotionen und Empfindungen, an ein Lied, einen Geruch, einen Geschmack. Unsere intensivsten Erinnerungen an die gemeinsamen - nunmehr 20 Jahre -  Vergangenheit, knüpfen sich an den 'Herr der Ringe' Soundtrack, Rooibos Sahne Karamell Tee, Nudeln mit Tomatensauce und Parmesan, 'Black Black Heart' von David Usher, Eistee Pfirsich, den gruseligen Geschmack von 'Kleiner Feigling', diverse Songs aus der Zeit, als EMO noch jedem ein Begriff war und nicht mit dem putzigen australischen Federvieh verwechselt wurde (allen voran '23' von Jimmy Eat World), der Geruch von Haarfarbe und SO viel mehr. Wenn wir an Momente der Vergangenheit denken, dann kommen diese flüchtigen Augenblicke immer zusammen mit eben jenen Wahrnehmungen zurück. Erst dadurch werden Erlebnisse wirklich zu Erinnerungen und drängen sich manchmal zu den verrücktesten Situationen in unserer Bewusstsein. Für uns ist das ein ganz großes Stück des Lebens, das man eben solche Erinnerungen schafft, die nicht verblassen. Wir hören mit Absicht laut Musik, wenn wir auf einem Roadtrip sind. Wenn Zeit ist, dann erstellen wir Mixtapes für die verschiedenen Strecken und suchen die Lieder danach aus, wo es hingeht, wer dabei ist, wie das Wetter werden soll und wie wir den gesamten Trip in Erinnerung behalten wollen. Wenn wir keine Zeit haben, dann wählen wir zumindest eine Liste bei Spotify aus, die gut zur Stimmung passt. Wir kochen bestimmte Sachen zu bestimmten Situationen, wir sprühen immer gezielt ein Parfum auf und nehmen nie einfach das, was grad griffbereit steht. Wir untermalen unser Leben mit Sinneseindrücken. Wir achten darauf, sie uns einzuprägen. Wir haben eine ganze Litanei an solchen Lieblingsmomenten der Vergangenheit fest im Bewusstsein verankert.

Dr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A RiotDr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A RiotDr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A RiotDr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A Riot

Da sind zum Beispiel all die Moment, die für immer verknüpft sind mit dem jeweiligen Geschmack von Bananenbrot, Karottenkuchen-Cupcakes und Apfelkuchen. Und der Geruch, von welchem vorher das ganze Haus erfüllt wurde. Das ist unsere Jugend. So hat sie sich angefühlt. Es ist merkwürdig, aber diese schlichten drei Kuchen sind für uns ein riesiges Stück Heimat. Es schwingt stets eine leichte Melancholie mit, wenn wir an einem Bäcker vorbeigehen, selber backen oder aus einem Café der Duft von Kuchen bringt. So viele Erinnerungen und Momente, so viel zu Hause ruft er hervor. Unsere Kindheit und Jugend ist begleitet von dem Geruch und Geschmack von Selbstgebackenem. Erdbeertorte, Zimtschnecken, frischer Semmel und Limetten-Käsekuchen an den Wochenenden, schlichte Topf- und Rührkuchen einfach mal so zwischendurch - aber irgendwie ging es fast immer süß zu. Drei dieser Heimatserinnerungen gibt es jetzt ganz neu als Backmischungen von Dr.Oetker. Wir haben sie gebacken und probiert und dabei über all die Dinge nachgedacht, die wir mit dem Geruch und Geschmack jener drei Kuchen verbinden. 

Dr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A RiotDr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A Riot

Karottenkuchen-Muffins - Caros Mama kann unglaublich gut backen. Egal, welchen Wunsch man äußert, sie kann ihn in die Tat umsetzen. Einer unserer meist geäußerten Wünsche unserer Jugend war wohl der Karottenkuchen. Mit Frischkäse-Topping. Als damals die Muffin Zeit losging (das war, bevor man sie noch etwas fancier gestaltete und als Cupcakes bezeichnete ;D), waren wir völlig vernarrt in die kleinen Küchlein. 'Können wir Muffins machen?' Konnten wir. Wie oft roch es in Caros Elternhaus nach frischem Kuchen, wir oft saßen wir auf der Terrasse und zogen sorgsam das bunte Papier ab, um an die gebackene Kleinigkeit zu kommen. Den ersten Kaffee unseren Lebens haben wir dazu getrunken, an einem lauen Frühlingstag, als wir plötzlich Interesse an dem schwarzen Gebräu bekundeten und probieren wollten (damals noch mit viel Zucker und Sahne statt Milch). Für uns schmeckt Karrottenkuchen bis heute nach freien Nachmittagen nach der Schule, nach Frühling und Sommer. Nach Gesprächen über die erste große Liebe, nach Projekten für den Kunstunterricht, die uns tatsächlich Spaß gemacht haben. Nach Familiensonntag, als alle zusammen kamen und am Abend noch gegrillt haben. Friede, Freude, Karrottenkuchen-Muffins - so lautet der Spruch wohl für uns. ;)

Dr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A RiotDr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A Riot

Apfelkuchen - Wir glauben nicht, dass es jemanden gibt, der keine Erinnerungen mit DEM Kuchen Klassiker überhaupt verbindet. Bei uns gab es in beiden Familien schon immer Apfelkuchen, zu den verschiedensten Anlässen. Unsere Omas haben ihn allesamt gebacken, unsere Eltern lieben ihn (egal ob Tarte oder Torte) und für uns bedeutet er ein großes Stück Kindheit. Mit Sahne und zum Kakao. Wenn man im Garten gespielt hat und am Nachmittag dann völlig ausgehungert war. Wenn man an der See spazieren gewesen ist und sich mit der Familie in ein Café gesetzt hat, wenn wir im Urlaub waren, von einer Wanderung zurück kamen, mit Zimtprise an Weihnachten und aprikotiert im Sommer. Kinder-Geburtstage, Einschulung, Familienfeste - der Apfelkuchen zieht sich bei uns durch 30 Jahre Lebensgeschichte. Noch heute gibt es den fruchtigen Backspaß - bei Lindas Eltern nach der Tour durch den Harz, bei Caros Eltern, wenn die Babies zu Besuch sind (die übrigens längst keinen Babies mehr sind). Für sie gibt es sicherlich auch schon den ein oder anderen Moment, der von einem Stück Apfelkuchen begleitet wurde. Der Klassiker ist generationsübergreifend und für uns der ultimative Geschmack einer zufriedener Kindheit.

Dr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A RiotDr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A Riot

Bananenbrot - Wir LIEBEN Bananenbrot. Schon immer und für immer. Die Menge an dem süßen Gebäck, die wir unserem Leben schon in uns hineingeschaufelt haben, ist jenseits von Gut und Böse. Allem voran war es unsere liebste Wanderverpflegung. Im Klettercamp gab es neben der klassischen Stulle auch immer noch ein in braunes Knisterpapier eingeschlagenes Stück Bananenbrot, welches wir uns stets bis zum Schluss aufgespart haben, weil es das Beste im Rucksack gewesen ist. Für uns schmeckt es bis heute nach Freiheit. Nach Sommer in den Bergen, nach Adrenalin in der Wand, nach Albernheiten im Schlafsaal, nach dem Gefühl, wenn morgens die ersten Sonnenstrahlen in die Hütte fielen. Selbst, als wir nicht mehr zum Klettern gefahren sind, weil wir älter wurden, umzogen, unsere Interessen sich änderten - Bananenbrot ist unsere liebste Verpflegung geblieben. Bei langen Zugfahrten packen wir es ein, wenn wir ein Picknick vorbereiten, wenn wir lange im Auto sitzen müssen und auch als wir in Island wild gecampt haben - stets war unser geliebtes 'Freiheitsbrot' dabei. Jedes Mal, wenn wir irgendwo unterwegs sind und wir finden in einem Café oder beim Bäcker Bananenbrot, dann nehmen wir es uns mit. Es ist übrigens auch unsere liebste Sorte von den drei Mischungen - es schmeckt exakt so, wie es schmecken soll. Süß, saftig und so richtig schön nach Banane. ♥

Für uns sind die Coffee Cakes also eine ziemlich geniale Reihe. Nostalgie To Go, sozusagen. Erinnerungen in der Schütteltüte. Sie schmecken hervorragend, sind in fünf Minuten gemacht und ganz flexibel in der Zubereitung. Auch wenn Caro gern mal backt, meistens fehlt uns die Zeit. Da die wenigsten Backmischungen wirklich lecker sind (zu trocken, zu süß, zu geschmacksneutral, zu künstlich), rennen wir dann meist zum Bäcker oder Konditor, aber auch hier sind wir meistens enttäuscht - es schmeckt einfach nicht so, wie früher, wie es schmecken soll. Die drei Neuen im Regal haben uns überzeugt, sie sind simpel (vielleicht ist das das Geheimnis) und lecker. Wir sagen das nicht, weil wir zusammenarbeiten und die Kuchen testen durften, sondern weil es stimmt. Nicht nur uns hat es übrigens geschmeckt, sondern der ganze Familie. Und wenn ihr euch selbst mal einen mitnehmt und in den Ofen schmeisst, dann wird es euch genauso gehen. Sicher liegt das daran, dass man neben Eiern und Butter noch frische Zutaten hinein gibt. Bananen, Apfelmus und Möhren sorgen jeweils dafür, dass die Kuchen auch so schmecken, wie sie heißen und nicht den faden Nachgeschmack von künstlichen Aromen hinterlassen. Alles in den Mixer, eine Minute rühren, ab in die Form und rein in den Ofen - fertig sind die Coffee Cakes. Für uns eine geniale Alternative zum Bäcker und eine prima Sache, wenn wir Heimweh haben. Es paar Tüten haben wir mit in die Koffer nach Island gepackt, das ist kein Scherz. 

Wir verbinden so viele Erinnerungen mit dem Geruch und Geschmack von Kuchen. Geht euch das auch so? Kuchen ist für uns ein Ritual. Er steht fürs Zusammensein, für zu Hause, für Ruhe und Gemütlichkeit, für beste Erinnerungen. In unserem neuen Heim wird er uns nun sicher noch viel öfter durch die Wochenenden begleiten - warum, das erzählen wir euch in den kommenden Tagen, wenn wir endlich, endlich vom Umzug berichten, in welchem wir bereits mittendrin stecken.

Dr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A RiotDr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A RiotDr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A RiotDr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A RiotDr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A RiotDr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A RiotDr.Oetker neue Backmischungen, Karottenkuchen Backmischung, Apfelkuchen Backmischung, Bananenbrot Backmischung, leckere und simple Backmischung, Dr.Oetker Backmischungen im Test, Lifestyle Blog, Like A Riot

Follow on: Bloglovin - Facebook - Instagram - Pinterest - subscribe to Newsletter

DISCLAIMER: All items/clothes marked with an asterisk (*) are sponsored. This article might furthermore contain affiliate links. We may therefore receive commissions for purchases made through said links. Nevertheless, all tips and products shown and linked to are things we highly recommend. We will never put anything on Like A Riot that we haven’t verified and/or personally used. All paid posts are furthermore clearly marked as such.

Happiness only real when shared

Leave a comment

2 Comments

Hannah 3 weeks, 4 days ago

Ich freue mich sehr, dass ihr in letzter Zeit ganz schön viele Kooperationen eingehen konntet - gerade im Hinblick auf eure Existenzsängste, die noch gar nicht mal so lange her sind. Eure Kooperationen sind manchmal überraschend, aber immer passend und vor allem unglaublich charmant und sehr, sehr hochwertig und aufwändig (aufwendig???) umgesetzt. Ich habe unglaublichen Hunger auf Bananenbrot. LG Hannah

Link | Reply

Jana 3 weeks, 3 days ago

Ich kann mich Hannah nur anschließen. Die Kooperation habt ihr super schön umgesetzt. Viele Grüße

Link | Reply