Im Ford EcoSport durch Südtirol - wenn der SUV zum besten Freund wird.

Bobby Bär, du schnittige Orange.
Vielen Dank an Ford, für die Bereitstellung des EcoSport! (*unbezahlt)
Location: Roadtrippin' durch Südtirol

Wir sind ganz sicher keine Auto Nerds. Wir sind auch keine kessen Bienen, die sich mit schmissigen Sportwagen identifizieren können und mit 180 Sachen durch die Kurven preschen, ohne mit der Wimper zu zucken. Wenn es um Autos geht, da sind wir 'wandelnde Klischees' und zucken nur müde mit den Schultern. Zwei Ausnahmen gibt es allerdings: Oldtimer und alles, was im Gelände eine gute Figur macht. Einen Cadillac Eldorado können wir von einem Ford Mustang Coupé und einem VW Karmann-Ghia unterscheiden und geraten bei den knatternden Motoren und schnittigen Lenkrädern schnell ins Schwärmen. Und auch bei den großen Wagen mit Allradantrieb sind wir nicht mehr völlig ahnungslos und haben seit Jahren einen Ford Raptor vor unserem geistigen Auge. (Ihr wisst schon, einen mit mega Ladefläche und in glänzend schwarz. :D) Was aber die Alltagsmobile angeht, da sind wir recht plan- und ahnungslos. Für uns ist bei einem Auto nur wichtig, dass es im Gelände zurecht kommt. Weiter haben wir uns bis dato mit den fahrbaren Untersätzen noch nicht auseinandergesetzt. Wenn uns also jemand fragte, wie es denn sein sollte, unser Mobil für jeden Tag, da hieß es: schöne Farbe, Allradantrieb und bloß kein Sport-Flitzer. Würde uns einer der klassischen Sportwagen-Hersteller fragen, ob wir einen der schnellen Schlitten würden testen wollen, dann wären die Jungs vielleicht begeistert, wir aber eher weniger. Wenn einer der Kombi-Könige nachhörte, ob wir eine der teuren Familienkutschen würden ausführen wollen, so käme von uns ebenfalls ein dankendes Nein. Als Ford aber anklopfte, ob wir für unseren Roadtrip wohl auf den EcoSport zurückgreifen möchten - da sperrten wir die Ohren auf. Ein kompakter SUV? In knalligem Rost-Orange? Dabei so kostengünstig wie ein Kleinwagen? Ja Freunde, überzeugt! Her den Wagen, wir testen ihn zwei Wochen auf Herz und Nieren. Haben wir auch gemacht! Unser Roadtrip-Buddy 'Bobby' (wir geben immer alles und jedem einen Namen) hat uns treu ergeben begleitet, war Dank seiner leuchtenden Farbe stets leicht zu finden und musste trotz mehr als 2.000km Fahrtstrecke gerade vier Mal aufgetankt werden. (Der Ford EcoSport ist sparsamer und abgasärmer als viele 'Kollegen', dank des vielfach gerühmten 1,0-Liter-EcoBoost Benziners. Uns hat das erstmal auch nichts gesagt, wir sprechen kein 'Auto', aber das Ergebnis überzeugt.)

Bobby, die kleine, schnittige Orange, hat uns nach Rothenburg chauffiert, weiter in die Dolomiten, runter ins Meraner Land, ins Tannheimer Tal und zurück nach Köln. Er hat uns unser Gepäck sicher transportiert, unsere Wasserflaschen getragen, uns den Kaffee griffbereit gehalten und unsere Dosen gekühlt. Und als wir uns auf den Parkplätzen rund um Schloss Neuschwanstein zu verlaufen drohten, da leuchtete er uns schelmisch entgegen 'hier Freunde, hier steh ich doch!'. Zickig war Bobby kein einziges Mal, er hat uns immer freundlich die Tür aufgehalten und hatte stets die richtige Kühlung in petto. Er hat uns durch heftige Gewitter und die schlimmsten Hagelschauer, die wir je erlebt haben, begleitet und auch im Stau war er ein geduldiger Begleiter. Bobby-Bär, wenn du das liest: du wirst vermisst! Wir wünschten, wir hätten dich mit nach Island nehmen können - du wärest uns der beste Outdoor Buddy überhaupt gewesen, wir sind uns sicher. 

Kleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A Riot

Doch Spaß beiseite und Fakten an die Sonne: Was kann der Ford EcoSport? Einiges! Wir konnten Spotify hören, ohne auch nur einmal das Handy in die Hand zu nehmen. Das FordSYNC Bordsystem ist ausgestattet mit einer sogenannten AppLink Funktion, was bedeutet, dass man die Befehle für sein Smartphone per Sprache steuern kann. (Geht zum Beispiel auch mit Apps wie Hotels.com). Obwohl es heiß war (35°C in Meran, uff!) und wir zig Wasserflaschen an Bord hatten, war es nie unordentlich im Wagen. Wir haben noch nie so viele Verstaumöglichkeiten gesehen, ernsthaft. Kein Kaffeebecher flog rum, selbst die großen Flaschen fanden in den Türen einen Platz, unter den Vordersitzen waren Schubladen und das Handschuhfach ist auch noch kühlbar. Wer also mit dem sportlichen Hulk in orange durch die wilde Prairie flitzen möchte, der braucht sich keine Sorgen machen, für sein Abenteuer nicht genug Proviant im Auto deponieren zu können. 20 verschiedenen Ablageflächen machen auch die längste Tour noch aufgeräumt möglich. Was wir an Bobby besonders mochten (neben der Tatsache, dass er eben unseren Aufräumwahn so nett unterstützt hat) ist, dass er so unheimlich durchdacht ist und perfekt abgestimmt auf die, die wirklich abenteuerlustig sind. Er kommt mit einem umfangreichen Notruf-Assistenten um die Ecke, den jeder zu schätzen weiß, der sich schottrige Straßen in die Berge hinauf windet, abseits der Hauptwege unterwegs ist und auch mal die Einsamkeit sucht. Der EcoSport alarmiert nach einem Unfall sofort und in der jeweiligen Landessprache Rettungskräfte und gibt direkt auch die Unglücksposition durch. In Ländern wie beispielsweise unserem geliebten Island, aber auch wie jetzt auf unserem Roadtrip, ist sowas Gold wert. Wir waren auf dem Weg ins Tannheimer Tal ganz allein auf einem Bergpass unterwegs, die Straßen waren schlecht befestigt und extrem schmal und wir hatten keinerlei Netz. In solchen Momenten denkt man schon darüber nach, wer einen eigentlich finden soll, wenn etwas passiert. 

Kleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A Riot

Auch sonst wurde in punkto Sicherheit richtig hingesehen. Berganfahrassistent, Geschwindigkeitsregelanlage, Scheinwerfer- und Scheibenwischer-Assistent sind alle mit an Bord. Als es zu regnen anfing, ging von selbst der Scheibenwischer an, bei schlechtem Licht die Scheinwerfer. Alles so Dinge, die man im Eifer des Gefechts mal vergessen kann, werden einem abgenommen. Der Wendekreis ist schmaler als bei anderen SUVs - auch wieder so eine Sache, die im Gelände volle Punktzahl kassiert. Dennoch ist der kleine Wilde kein reines Geländeauto und kommt in der Stadt ebenfalls gut zurecht. Ob Bordsteinkante, Schlagloch oder Kies - kein Problem für den EcoSprt. Sonst noch erwähnenswert? Schlüsselfreies Starten und Entriegeln. Wir hatten den Schlüssel stets sicher im Rucksack verstaut und konnten ihn dort einfach lassen. // Einziges Manko des Wagens - der Platz im Kofferraum. Uns persönlich hat er nicht gereicht, auch wenn er größenverstellbar ist (je nach Neigungswinkel der Rückbank). Vier Hartschalenkoffer und vier große Wanderrucksäcke (plus Equipment) finden aber keinen Platz und wir mussten eine Rückbank für An- und Abreise herunter klappen. Für einen Sommer-Roadtrip ODER einen Wanderurlaub wäre es ausreichend gewesen, für beides kombiniert war dann doch zu wenig Platz.

Tatsächlich ist der EcoSport aber ein Auto, was hervorragend zu uns passt. Eines, was wir gern in Island hätten, eines, was wir uns super als Firmenwagen vorstellen könnten. Ob Großeinkauf oder ein Trip in die Berge, wir wünschten sehr, unser orangefarbener Freund könnte uns begleiten. Nach zwei Wochen mit Bobby, unserem rostroten Berg-Buddy, wissen wir, dass ein Alltagsauto und ein Wunschauto das Selbe sein können. Und mal ehrlich, so wunderschön die Oldtimer auch sind - sie fressen unglaublich viel Sprit und sind nicht gerade umweltfreundlich. Und mit einem Monsterjeep kämen wir in den engen Gassen Reykjaviks im Leben nicht zurecht. So ein kleiner SUV, der wäre die perfekte Lösung. Und auch wenn wir im ersten Moment fast geschockt waren - die Knallfarbe ist uns unglaublich ans Herz gewachsen. Wenn wir uns also bald nach einer eigenen Kutsche umschauen, dann lassen wir Schwarz, Weiß und Grau getrost beiseite. Hach Bobby, du kleines Goldstück, wir sehen uns nochmal wieder, versprochen!

Kleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A RiotKleiner Geländewagen, Ford Eco Sport, Ford SUV, kleiner SUV, Ford Eco Test, Geländewagen Test, Geländewagen für Frauen, Lifestyle Blog, Like A Riot

Follow on: Bloglovin - Facebook - Instagram - Pinterest - subscribe to Newsletter

DISCLAIMER: All items/clothes marked with an asterisk (*) are sponsored. This article might furthermore contain affiliate links. We may therefore receive commissions for purchases made through said links. Nevertheless, all tips and products shown and linked to are things we highly recommend. We will never put anything on Like A Riot that we haven’t verified and/or personally used. All paid posts are furthermore clearly marked as such.

Happiness only real when shared

Leave a comment

0 Comments

Why no comment? ¯\_(ツ)_/¯