Islands Süden: der unglaubliche Fjaðrárgljúfur Canyon und die Jökulsárlón Gletscherlagune.

Die atemberaubende Fahrt entlang der Südküste in den Osten. 
Location:  Fjaðrárgljúfur // Jökulsárlón // Berufjörður

Was für ein unglaubliches Wochenende, was für ein unfassbarer Trip! Waren wir vorher bereits restlos verliebt in dieses Land, so bekommt uns jetzt niemand jemals mehr von der Insel herunter. ;) Der Osten Islands hat den atemberaubenden Landschaften, die wir bis dato gesehen haben, noch einmal einen drauf gesetzt. Wie gestern bereits angedeutet, haben wir wirklich unzählige Fotos geschossen - im Endeffekt waren es sogar mehr als 3.000. Wir haben den gesamten Tag lang aussortiert und übrig geblieben sind um die 400/500 Bilder, welche wir natürlich nicht auf einen Schlag hochladen (können). Also teilen wir all diese wunderbaren Eindrücke auf und versorgen euch Stück für Stück mit Island Impressionen (und Tipps) aus dem Osten des Landes - begonnen mit dem langen Weg von Reykjavik nach Egilsstaðir, über den Fjaðrárgljúfur Canyon, die Jökulsárlón Gletscher Lagune und den Berufjörður Fjord. ♥

Fährt man von Reykjavik aus in den Osten, kann man sowohl die Nord- als auch die Südroute nehmen, wobei letztere ca. eine halbe Stunde länger dauert. Wir wollten auf dem Hinweg mehrere Pausen einlegen und hatten einige Sights auf dem Plan, weswegen wir diese halbe Stunde mehr nur zu gern in Kauf genommen haben. Lässt man Vík hinter sich, so liegt auf halbem Wege zum Jökulsárlón der Fjaðrárgljúfur Canyon (ein Wort, welches uns verzweifeln lässt :D) - ein Ort, welchen ihr besuchen MÜSST, wenn ihr nach Island reist. Wir haben dieses vergangene Wochenende so einige Canyons gesehen, aber so gewaltig eben jene auch waren, der Fjaðrárgljúfur ist unschlagbar schön. Ein schmaler Fluss mit klarstem Wasser glitzert zwischen den grün bewachsenen Felshängen, die Klippen sind steil und der Wanderweg lang. Wären wir nicht nur auf der Durchreise gewesen, so hätten wir sicher den ganzen Tag dort zugebracht. Wir haben uns also geschworen, so bald wie möglich wiederzukommen, mit Wanderschuhen ausgerüstet und einem riesigen Picknick in unseren Rucksäcken. Dann wollen wir die gesamte Schlucht unten am Wasser ablaufen - und wir freuen uns jetzt schon auf diesen Ausflug! Der nächste Halt war die Gletscherlagune, welche uns beim ersten Besuch bereits völlig überwältigt hat. Auch dieses Mal wurden wir wieder von strahlendem Sonnenschein empfangen und saßen so in der Mittagswärme eine halbe Stunde am Wasser und haben den Eisbrocken beim trägen Dahintreiben zugesehen. Ein kleine Robbe hat fröhlich zu unseren Füßen ihre Runden gedreht und einige Enten und ihr Nachwuchs waren ebenfalls vor Ort. Nach diesen zwei recht ausgiebigen Stopps gab es für uns noch ein verdammt leckeres Essen in einem beliebten Restaurant in Höfn (probiert den Fisch und die Pasta im Kaffi Hornið!), bevor wir den langwierigen Restweg in Einem absolvierten.

Obwohl die Fahrt ewig dauert, so ist sie doch nicht eine Sekunde langweilig. Die sich ständig ändernde Landschaft schützt jeder Müdigkeit vor und man möchte alle hundert Meter stehenbleiben und einen weiteren Wasserfall oder Berg oder sonstwie besonderen Ort erkunden. Gerade der letze Part, der sich wirklich zieht, da es über semi-gute Wege am Berufjörður entlang und dann in die Berge geht, ist absolut traumhaft. Durch die Täler zogen am Freitagabend endlose Nebelschwaden (von welchen wir magisch angezogen wurden und wegen jenen wir beim Blaubeeren pflücken gut acht geben mussten, Caro nicht zu verlieren, die immer mehr und mehr in dem Gewaber verschwand), die Sonne ging rosa über dem Meer unter und am Fjord tummelten sich hunderte Schwäne. Der Nebel auf dem Pass hatte ebenfalls seinen Zauber. Wir haben die Köpfe aus den Fenster gehalten, uns die dunstig kalte Luft um die Ohren wehen lassen und die zahlreichen Wasserfälle bestaunt. Es war fast unwirklich, als wären wir in eine andere Welt abgetaucht. Wir haben Egilsstaðir im Dunklen erreicht und sind nur noch todmüde in die Betten gefallen, aber man - die Eindrücke, die wir allein an diesem Tag gesammelt haben - sie reichen für Wochen!!!

Eins muss noch ganz explizit und gesondert erwähnt werden: WIR HABEN RENTIERE GESEHEN! Wir hatten es uns so sehr gewünscht, aber nicht dran geglaubt und dann standen die beiden da plötzlich am Wegesrand, friedlich grasend und gemächlich schlendernd. Man Island, du brichst uns noch das Herz. <3 (Apropos, findet ihr das Herz, das wir mitten in der Landschaft entdeckten und natürlich fotografieren mussten?)

Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog Island Canyon, schönste Plätze an der Südküste Islands, schönste Plätze Islands, most beautiful places Iceland, Fjaðrárgljúfur, Jökulsárlón, Berufjörður, Island Blog, Iceland Blog

Follow on: Bloglovin - Facebook - Instagram - Pinterest - subscribe to Newsletter

DISCLAIMER: All items/clothes marked with an asterisk (*) are sponsored. This article might furthermore contain affiliate links. We may therefore receive commissions for purchases made through said links. Nevertheless, all tips and products shown and linked to are things we highly recommend. We will never put anything on Like A Riot that we haven’t verified and/or personally used. All paid posts are furthermore clearly marked as such.

Happiness only real when shared

Leave a comment

15 Comments

Way down South. - cllct.net 11 months, 1 week ago

[&#8230;] post Way down South. appeared first on [&#8230;]

Link | Reply

Käthe 11 months, 1 week ago

Alter! Wahnsinn! Mir fehlen die Worte. :)

Link | Reply

Tonja 11 months, 1 week ago

ich will zurück....

Link | Reply

Jasmine Held 11 months, 1 week ago

Ich bin hin und weg! Muss die Bilder erstmal sacken lassen. Hach! Wahnsinn.

Link | Reply

Melli 11 months, 1 week ago

der Canyon ist echt der Wahnsinn, hab den schon vor einiger Zeit auf Instagram entdeckt und ich will unbedingt auch hin
dauert jetzt auch nicht mehr lange bis ich endlich nach Island komme :) und da seid ihr auch nicht ganz unschuldig dran, dass ich unbedingt hinwill also danke :D

Link | Reply

Sassi 11 months, 1 week ago

Junge, Junge. Das ist echt ne krasse Scheiße.
WAHNSINN ♥

Offtopic: könnt ihr mal bitte eure Schuhe verlinken? :D
wir wollen auch nach Island und ich möchte nicht nur meine - leider hässlichen - Wanderschuhe mitnehmen, sondern auch ein paar schöne und dennoch taugliche Schuhe. Eure beiden Exemplare scheinen das ja zu sein ;)
Danköööö

Link | Reply

Eve 11 months, 1 week ago

Ich glaube wir sollten alle kommen, auswandern nach Island. Wäre gerne dabei gewesen. Es ist alles ein bisschen märchenhaft und unwirklich. Die Erde ist so schön. Leider nicht überall.

Link | Reply

Kerstin 11 months, 1 week ago

Hallo ihr Lieben,
was für traumhaft schöne Fotos! Ich war im Mai in Island im Urlaub und habe die Insel einmal umfahren. Eure wunderschönen Fotos erinnern mich gerade wieder an diese tolle Zeit. Vor allem der Gletschersee wird mir immer in Erinnerung bleiben, wir hatten dort sogar das Glück, wilde Robben im Wasser beobachten zu können. Das ist so ein friedlicher, trostvoller Ort, ich muss unbedingt eines Tages noch einmal hin. Ist es nicht irgendwie verrückt, dass die Natur einfach so vor sich hin wunderschön ist, egal ob jemand da ist, der zuschaut oder nicht? Vielen Dank für euren tollen Post, ich freue mich schon auf die restlichen Fotos! Einen schönen Tag noch!
Liebe Grüße

Link | Reply

LikeARiot 11 months, 1 week ago

Liebe Kerstin, das sehen wir genau so, es ist irgendwie verrückt und faszinierend zugleich. :) Danke für deinen Kommentar und wir wünschen dir auch einen wundervollen Tag &lt;3

Link | Reply

Andrea 11 months, 1 week ago

Traumhafte Bilder &lt;3

Link | Reply

Tamara 11 months, 1 week ago

WOW!
Was für tolle Bilder, wunderschöne Landschaft!

Liebe Grüße,
Tamara

Link | Reply

Maike 11 months, 1 week ago

Danke für diese Bilder. Beim Ansehen stand für einen Moment alles still. ♥

Link | Reply

LikeARiot 11 months, 1 week ago

&lt;3 &lt;3 &lt;3

Link | Reply

Laura 11 months, 1 week ago

Oh Goooott, ich bekomme Gänsehaut bei diesen Fotos. Die Landschaft ist so atemberaubend. Im wahrsten Sinne!
Ihr macht aber auch einfach verdammt gute Aufnahmen, das muss auch mal gesagt sein. ;)
Danke, dass ihr uns mitnehmt! :D

Link | Reply

Janschuk 11 months, 1 week ago

eure bilder lassen mich träumen. insbesonder der himmel! da glaub ich doch glatt wieder daran, dass auf wolken sitzen zu können das schönste der welt sein muss :-) &lt;3

Link | Reply